2008 ein tolles Jahr

Ein gutes Jahr geht zu Ende und ein neues beginnt. Die Besucherzahlen für das Ostseebad Kühlungsborn und Umgebung sind nochmal gestiegen. Es kommen viele gute Gründe zusammen, die die Menschen an die Küste ziehen.

  • Das Meer und seine Strände.
  • Das milde Wetter in diesem Jahr.
  • Die Sonnenscheindauer an der Küste. Letztes Jahr lag die mecklenburgische Ostseeküste auf Platz 1 der Orte in Deutschland, wo sie berechnet worden ist.
  • Der Nachhall des G8-Gipfels des vergangenen Jahres.
  • Die schöne Landschaft, Natur und die Ruhe in diesem Teil Deutschlands.
  • Das gute Angebot an Unterkünften, inkl. des hohen Anspruchs an die Unterkünfte.
  • Das gut ausgebaute System der Tourismusunternehmen.
  • Die Nähe… denn Mallorca ist ja einiges mehr entfernt.
  • Die gebotenen Veranstaltungen der Hansestädte in der Region.
  • Die Architektur und das Stadtbild der Orte.
  • ….

Es gibt viele subjektive wie auch objektive Gründe, die für den Urlaub an der Mecklenburgischen Ostseeküste, speziell in und um Kühlungsborn sprechen. Es sollte sich jeder sein eigenes Bild machen. Erstaunlich ist, dass selbst die eher ruhigen touristenfreien (zu früheren Zeiten) Monate, wie Oktober, November, Januar und Februar seit den letzten 2 Jahren erheblich an Besucherzahlen zugelegt hat. Viele junge Familien und Senioren wissen, dass der Ort selbst im trüben Herbst und kalten Winter an Schönheit und Erholung nicht verliert. Ausgedehnte Spaziergänge mit heilender Meeresluft sind eben rund ums Jahr vorhanden. Wir hoffen auf ein erfolgreiches Jahr 2009. Vielleicht toppen wir das „Alte“. In diesem Sinne: Einen guten Rutsch in das Neue Jahr und alles nur erdenklich Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.