Angeln in Kühlungsborn

Im Frühjahr und Herbst lockt die Ostsee wieder viele Angelsportler und –freunde an. In Kühlungsborn bietet sich hierfür besonders die Seebrücke im Stadtteil Ost an. Hier sind die Tage viele „Seebrückenangler“ zu beobachten, wie sie ihre Angeln in die Ostsee hinaus werfen und beute machen. Aber auch in der Ostsee an der Bugspitze zwischen Kühlungsborn und Kägsdorf im Landschaftsschutzgebiet „Riedensee“ läßt sich prima Angeln. Brandungsangler nutzen neben den genannten Plätzen die gesamte Ostseeküste des Ortes Kühlungsborn, der sich ca. 6 km am Meer entlang erstreckt.

2 Gedanken zu „Angeln in Kühlungsborn

  1. Seebrückenangeln ist nicht schlecht, aber leider ist das Angeln von der Seebrücke aus sehr stark eingeschränkt.
    Man darf nur zu bestimmten Zeiten von dort Angeln, damit die Touristen sich nicht gestört fühlen.

    Petri Heil

  2. Ich kann Kühlungsborn auch sehr empfehlen. Nicht nur zum angeln :-). Wir fahrend a öfter hin übers Wochenende. Ich mache Wellness und mein Mann stellt sich ans Wasser :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.