Eisbaden in Kühlungsborn

Am Neujahrstag haben die ganz „Harten“ oder besonders Gesundheitsbewußte die Gelegenheit, sich mutig in die eiskalte Fluten der Ostsee zu werfen, um beim traditionellen Anbaden an der Seebrücke am 1. Januar 2008 um 14 Uhr in Kühlungsborn Ost teilzunehmen. Ziel ist es, die Teilnehmerzahl von 107 vom letzten Jahr zu toppen. Alle Mitmacher werden vom Bürgermeister Rainer Karl mit einer Urkunde ausgezeichnet. Das Highlight bildet die Bekleidung der Anbader, da die mutigen Frauen und Männer in historischen Badeanzügen in die Fluten gehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.