Mongolisch-orientalischer Abend in Kühlungsborn

Ein mongolisch-orientalischer Abend am 30.07.2009 in der Kunsthalle mit der Gruppe Sedaa oder Stimmen der Steppe.

*Sedaa* (persisch für Stimme) ist ein Weltmusik-Gruppe der besonderen Art.

Sie verbindet die traditionelle mongolische mit der orientalischen Musik zu einem neuen Ganzen.
Orchestrale mongolische Untertongesänge sowie der Kehlgesang „Höömii“ der beiden in Ulaanbaat0r (mong. Hauptstadt) studierten Meistersänger Nasaa Nasanjargal und Naraa Naranbaatar begleitet von traditioneller Pferdekopfgeige und Bass schwirren über pulsierende Ryhthmusgeflechte des Iraners Omid Bahadori, der mit Trommeln und Gitarre dem Ensemble seine orientalische Note verleiht. Eine aufregende Erfahrung mit Klängen die fast mystischer Natur zu sein scheinen.

Ein Erlebnis der ganz besonderen Art.

Eintritt:
12 € normal
10 € mit Kurkarte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.