Neugestaltung des Vorplatzes am Konzertgarten Kühlungsborn beginnt

Für die Neugestaltung des Vorplatzes und der Grünanlagen am Konzertgarten in Kühlungsborn-West (Landkreis Bad Doberan), die im April 2008 beginnen soll, übernimmt das Ministerium für Verkehr, Bau und Landesentwicklung fast die Gesamtkosten in Höhe von rund 353.000 Euro aus Städtebauförderungsmitteln. Im Juni dieses Jahres soll der Vorplatz fertig gestellt sein.

Die denkmalgeschützte Anlage wurde um 1920 errichtet und stellt einen kulturellen Anziehungspunkt für Einheimische und Urlauber direkt an der Promenade dar. Alle Wege und die Flächen auf dem Vorplatz werden erneuert. Dabei kommen die bereits vorhandenen Materialien – zum Beispiel Granitborde – zum Einsatz. An der Südseite der Wandelhalle wird die vorhandene Hecke ergänzt. Die Außenwände der Bühne werden mit blühenden Kletterpflanzen begrünt. Der Vorplatz des Konzertgartens erhält neue Leuchten, Fahrradständer, Papierkörbe und Sitzbänke.

Für die Sanierung des Gebäudes am Konzertgarten West hat das Bauministerium im Jahr 2007 bereits knapp 600.000 Euro Städtebauförderungsmittel bereit gestellt.

via Pressemitteilung Nr. 112/08 – 10.04.2008 – VM – Ministerium für Verkehr, Bau und Landesentwicklung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.