Spätsommer Kühlungsborn

Spätsommer oder Frühherbst, wie immer man es auch nennen will, auch jetzt hat das Ostseebad Kühlungsborn einiges zu bieten. Bei Temperaturen um die 20 Grad Marke kann man sich durchaus am Strand mal windgeschützt in einen Standkorb gemütlich machen. Die Wassertemperaturen von 15-17 Grad mögen jetzt abschrecken, aber man kann durchaus noch einen Sprung in die Fluten wagen. Das verblüffende daran im Frühjahr gehen viele bei diesen Wassertemperaturen baden, im Herbst hingehen zieht man manchmal komische Blicke dabei auf sich. Dank Wind und leerer Strände ist es zur Zeit ideal einen Drachen steigen zu lassen. Auch wenn selber keine Lust dazu hat, kann man entspannt am Strand die tanzenden Drachen am Himmel beobachten.
Das Ostseebad hat natürlich mehr zu bieten als nur den Strand. Die reizvolle Umgebung lädt zu zahlreichen Touren rund um das Ostseebad ein. Entdecken Sie dabei die Landschaften Mecklenburgs und die reizvolle Umgebung von Kühlungsborn.
Auch ein vielfältiges kulturelles Angebot lockt gerade in der Nebensaison. Achten Sie auf aktuelle Aushänge im Ostseebad um nichts zu verpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.