Stadtführung per Rad

Zur vergnüglichen Stadtführung, die jeweils montags um 10 Uhr und mittwochs um 14 Uhr vom Haus des Gastes in der Ostseeallee startet und dem für jedes Alter geeigneter Gute-Nacht-Bummel mit der Märchenhexe Küboschka (dienstags um 19.30
Uhr) gesellt sich nun eine etwas andere Führung durch die Stadt mit der Stadtführerin und Kühlungsborner Original Hanke Bolz. Nämlich mit dem Fahrrad. Also per Velo die Sehenswürdigkeiten des Ostseebades abfahren.
Dabei lassen sich dann auch die circa 8 – 9km durch Kühlungsborn locker bewältigen. Die etwas andere Sightseeing-Tour dauert 2h, wobei die Stopps für Gaumenfreuden jeglicher Art genutzt werden – von der Fischverkostung bis zum Sanddornpräsent ist für jeden was dabei. Jeden Mittwoch von September bis Oktober wird Punkt 10Uhr ins Pedal getreten. Erwachsene zahlen für die vergnügliche Fahrt 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre sind mit 2 Euro dabei. Wissbegierige, die an den genannten Terminen keine Zeit haben, können Hanka
Bolz auch für 60 Euro an einem anderen Tag buchen – egal ob nun als Gruppe oder alleine. Wer nun Lust bekommen hat, sich aufs Fahrrad zu schwingen, um mit der Stadtführerin die Stadt zu , kann sich in der Touristinformation direkt melden.

Via Touristikservice Kühlungsborn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.