Urlaubstipps Region Bad Doberan

Der Name Doberan, früher Dobran, ist der Ortsname der Kreisstadt, der sich vermutlich aus einem altpolabischen Personennamen mit der Bedeutung „gut“ (dobry) ableitet. „Gut“ ist auch das passende Wort für das in Mecklenburg-Vorpommern liegende Bad Doberan, da es sehr gute Urlaubsmöglichkeiten bietet. Wer allerdings denkt, dass Bad Doberan und seine Umgebung aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten, Museen und Geschichtsdenkmale nur ein Urlaubsort für die etwas ältere Generation ist, der liegt falsch. Auch Jugendliche kommen nicht zu kurz. Bad Doberan und seine Umgebung bieten ein vielfältig gemischtes Angebot aus Kultur- und Freizeitangeboten. Ein bisschen Kultur schadet nie, hier mein Tipp: das Doberaner Münster. Die Architektur der im Jahre 1368 geweihten Kirche des ehemaligen Zisterzienserklosters ist wirklich sehenswert und auch die Klosteranlage selbst ist sehr schön. Wer seine Freizeit allerdings lieber mit Sport verbringt, der sollte den Sportpark „Barge“ in Bargeshagen besuchen. Dort könnt ihr Tennis, Fußball, Badminton, Volleyball, Squash und noch viel mehr spielen. Eure kleinen Geschwister könnt ihr in der Pandino Kinderwelt abgeben. Dann steht dem Sport nichts mehr im Weg. Habt ihr vom Sport genug? Dann empfehle ich eine Fahrt mit der Bäder-Molli nach Heiligendamm, dem ältesten Seebadeort Deutschlands. In der „weißen Stadt am Meer“ könnt ihr das Kempinski Grand Hotel sehn, in dem sich Angie, George Bush und Co. zum G8-Gipfel getroffen haben, oder ihr geht an den schönen Strand und entspannt euch dort. Dann geht’s mit der Molli weiter nach Kühlungsborn Ost. Dort befindet sich das Surf- und Segelcenter Fulgen bei dem ihr euch Surfbretter ausleihen, oder eine Segeltour auf der Ostsee machen könnt. Wollt ihr doch lieber auf dem Trockenen bleiben, dann mein Tipp: schlendert durch die Strandstraße! Dort könnt ihr das ein oder andere Souvenir kaufen oder vielleicht findet ihr auch noch etwas Schönes in den vielen Läden. Ein Fahrradverleih gibt es auf Höhe Brauhaus auch in der Strandstraße, wo ihr euch Fahrräder ausleihen und nach Kühlungsborn West fahren könnt. Mein Tipp dort: Fahrt doch mal ins Jugendzentrum zur Asbeck. Dort befindet sich eine Skaterbahn und ihr könnt Fußball, Volleyball, Basketball, Dart, Tischtennis, Billard, Playstation und Wii spielen und außerdem noch die Computer mit Internetanschluss benutzen. Solltet ihr am Abend dann aber nicht wissen, was ihr machen sollt, dann mein Tipp: das Ostseekino in Kühlungsborn. Ein Highlight dabei ist, das im Sommer die große Kinoleinwand am Strand aufgebaut ist. Dort könnt ihr dann gemütlich in einem Strandkorb mit Popcorn die neusten Kinofilme anschauen, oder ihr geht in eine der vielen Bars. Jetzt sollte dem Urlaub in Bad Doberan und Umgebung eigentlich nichts mehr im Wege stehen!

von Miriam 17 Jahre

Ein Gedanke zu „Urlaubstipps Region Bad Doberan

  1. Pingback: Tipps für die Region Bad Doberan auf Ostsee Guide - Reisetipps für die Ostsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.