Weihnachtsausstellung im Ostseebad

Es ist wieder Zeit für den beliebten Töpfer-Weihnachtsbasar, mittlerweile schon der achte dieser Art. Dieses Jahr findet der Basar nicht wie gewohnt im Haus Rolle, sondern im Haus des Gastes statt, denn vor etwa einem halben Jahr zog die
Töpferwerkstatt dorthin um.
Bis zum 6. Januar 2008 kann man den Basar im Kellergeschoss bestaunen und individuelle Weihnachtsgeschenke kaufen. Auch wenn die Werkstatt selbst nicht geöffnet sein sollte, kann man die Werke über das Personal der Information zu den üblichen Öffnungszeiten erwerben. Auf der Liste weihnachtlich-kreativer Ideen stehen wieder Rentierschalen, kleine und große Engel, Krippen mit den dazu gehörigen Figuren, Kerzenhalter in verschiedensten Ausführungen, Duftlampen, Lichterköniginnen und natürlich rundliche Weihnachtsmänner. Die typischen Liburnimöwen, für die Claudia Motschmann bekannt ist, sind auch in der Weihnachtszeit nicht weg zu denken. Auf der Suche nach etwas Schönem und Besonderem für Verwandte und Bekannte findet man hier vielleicht
genau das Richtige. Die Touristikinformation ist von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.